Wie wir lehren, wie wir arbeiten und was uns wichtig ist

Unsere Ausbildungen & Workshops der nächsten Monate

Ausbildung zum TIC Master

zum Therapeutisch Integrativen Coach ® TIC

Die Verbindung von Personal Coaching und Therapeutischen Ansätzen als ganzheitliches und nachhaltiges Gesprächssitzung- und Coaching-Konzept.

Das modulare Ausbildungskonzept zum TIC MASTER - besteht aus folgenden Ausbildungsbereichen:

  • Therapeutisch Integratives Coaching ® TIC 1 - Basisausbildung

  • Therapeutisch Integratives Coaching ® TIC 2 - Ausbildung für Fortgeschrittene

  • Professionalisierungsmodule zur Ergänzung der Ausbildung: 2 selbstgewählte Workshops

  • Praktische und Theoretische Prüfung zum TIC - MASTER: Abschluß & Zertifizierung

Auf diese Weise bietet die LOEWENHERZ - Academia eine sich stetig erweiternde Ausbildungsstruktur an, in der sich die TeilnehmerInnen frei bewegen können und dabei sicher geführt und beraten werden.

Therapeutisch Integratives Coaching ® TIC 2 

Ausbildung für Fortgeschrittene

Ist im Basisseminar TIC 1 die therapeutische Grundhaltung und der Fokus auf die eigene persönliche Entwicklung ein wesentliches Element, so richtet TIC 2 sein Augenmerk auf die Beziehung als Coach/Therapeut zu den Klienten. Das stete Wachsen der eigenen Therapeuten/ Coachpersönlichkeit und der fachlichen Kompetenz der TeilnehmerInnen spielt dabei eine ebenso grosse Rolle, wie die Weiterentwicklung der Fähigkeit zu einem empathischen und führungsstarken Kontakt zu den Menschen, die Unterstützung suchen.

Die von uns vermittelten Methoden-Elemente sind aufeinander abgestimmt und können sofort in eine praktische Arbeit eingebracht werden. Ein wesentlicher Teil dieses Seminares ist, noch stärker als im Teil 1, das Üben der Rolle als Coach / Therapeut, das praktische Erproben der eigenen Kompetenz und Sicherheit und das Einsetzen und Verwerten der erlernten Techniken. Wir supervidieren und unterstützen dieses praktische Arbeiten und fördern durch Feedback und Besprechungen das Können, die Klarheit und die Selbsteinschätzung der TeilnehmerInnen. Sie werden dazu angeregt und darin unterstützt auch ausserhalb der Seminarzeiten zu Üben und ihre Kompetenzen dadurch zu erweitern. Dazu beitragen werden auch die Bearbeitungen und gemeinsamen Besprechungen von realen Fällen aus der Praxis.
Die Fähigkeit abwägen zu können zwischen eigenen Grenzen bei z.B. wirklich psychischen Erkrankungen von Klienten und dem Mut sich schwierigen Situationen zu stellen, ist ein weiterer wichtiger Bestandteil dieser Ausbildung. Wesentlich ist für uns in diesem und in allen anderen Seminaren der LOEWENHERZ-Academia, dass unsere TeilnehmerInnen in ihrer individuellen Kreativität gefördert werden und somit ihr höchstpersönliches Instrumentarium entwickeln können. Nur so ist aus unserer Sicht eine wirkungsvolle, intensive und freudvolle Arbeit möglich. Wie immer geht es uns dabei auch sehr um die Selbsterfahrung und Eigenarbeit der TeilnehmerInnen, da aus unserer Sicht nur eine sich-selbst-bewusste Persönlichkeit als authentisch und vertrauenswürdig wahrgenommen werden kann.
Der Umgang mit schwierigen Emotionen von Klienten und das Erkennen von  wahren psychischen Störungen sind ein Teil dieses Seminares. Ein Schwerpunkt werden die Übungen und das Vermitteln von praktischen Coaching-Instrumentarien für den Kontakt zum Klienten, die Gesprächsführung und das Führen des Klienten in seinem Prozess sein.
 
Inhalte:
Wir vermitteln vertiefendes Wissen, Methoden und Techniken u.a. aus
  • der klientenzentrierten Gesprächstherapie
  • der Transaktionsanalyse
  • dem systemischen Coaching
  • der systemischen Therapie
  • dem NLP
  • der Verhaltenstherapie
  • der integrativen Anwendung der Hypno-und Trancearbeit
Weitere Lerninhalte sind neben vielem anderen
  • die Prozessarbeit
  • Muster und Musterunterbrechung
  • die Arbeit mit Ressourcen und Potentialen
  • Interventionstechniken
  • Coaching-Tools
  • Imaginationstechniken
  • prakt. Anwendung der Systemaufstellung
  • der Umgang mit schwierigen Emotionen
  • praktische und theoretische Fallbehandlungen
  • das Klienten-/ Therapeutensystem
  • Übertragung und Gegenübertragung
  • die Anteilsarbeit
  • das innere Kind
  • Sicherheit im Klientenkontakt
  • Veränderungsarbeit
  • das Erkennen von psychischen Störungen
  • Wertung und Bewertung
Dieses Ausbildungsseminar baut auf dem bereits erlangten Wissen aus dem Basisseminar TIC 1 auf und setzt die erfolgreiche Teilnahme daran voraus. Ebenso legen wir Wert auf ein intensives Vorgepräch, um beiden Seiten die Möglichkeit für eine ausreichende Information und Einschätzung zu geben. Einzel-Eigenarbeit ist keine Pflicht, wir legen sie den TeilnehmerInnen innerhalb deren Eigenverantwortlichkeit aber sehr ans Herz. Für alle TeilnehmerInnen dieser Ausbildung gelten bis zum Ende dieser Ausbildung Sonderkonditionen für all unsere Angebote im Bereich Therapie und Coaching. Für weiter Informationen schauen Sie bitte auf unsere Website oder rufen uns einfach an. Wir stehen für ein unverbindliches Gespräch gerne jederzeit zur Verfügung.

Termine: werden in Kürze bekannt gegeben.

Teilnehmer: mindestens 6 Personen
Dauer: 7 Monate
Stunden: ca. 158 Stunden á 60 Minuten
Unterricht: einmal pro Monat von donnerstags 18:00 - 21:30,  freitags, 09:30 - 20:00 Uhr und samstags, 09:30 - 18:00 Uhr.

Ausbildungsgebühren:

Einmalzahlung 2.975,00 inkl. MwSt. (2.500,00 € zzgl. MwSt).

oder bei Ratenzahlung 7 Raten á 467,00 inkl. MwSt. (392,44 € zzgl. MwSt.)

Anmeldeformular bzw. Ausbildungsvertrag:
Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung (0175 - 24 09 312) oder fordern Sie einfach per email (leo@dasloewenherz.de) ein Anmeldeformular an.
Eine Teilnahme ist nur nach einem persönlichen Gespräch mit uns und nach Anmeldung möglich. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

Professionalisierungsmodule zur Ergänzung der Ausbildung:

Workshops

Weiterhin bieten wir verschiedene Professionalisierungs - Module "Workshops" in systemischer Therapie, Aufstellungsarbeit, Trance-Arbeit, klassischem Coaching, Anteils-Arbeit, Energie-Arbeit und weiteren speziellen Themen an.

Diese Module haben ebenso einen kompakten Zeitrahmen, sind sowohl theoretisch als auch praktisch gestaltet und können völlig frei gewählt werden. Mehr dazu unter unserem Menüpunkt Workshops.

Prüfung & Zertifizierung zum TIC MASTER

Jeder Teilnehmer erhält grundsätzlich Teilnahmebescheinigungen der einzelnen Ausbildungen. Eine TIC-Zertifikation zum TIC - MASTER setzt eine Teilnahme an den TIC-Seminaren 1 + 2, sowie mindestens 2 Workshops voraus. Die Zertifizierung und somit der offizielle Abschluß der Ausbildung zum TIC MASTER erfolgt nach eingehender Überprüfung der persönlichen und methodischen Fähigkeiten des Teilnehmers durch eine praktische und theoretische Prüfung. Wir garantieren dadurch, dass ein Inhaber eines LOEWENHERZ-Zertifikates von uns nach bestem Wissen und Gewissen empfohlen werden kann.

Prüfungskosten: 200,00 € zzgl. MwSt.

SEMINARTÖRNS, DIE IHR LEBEN VERÄNDERN KÖNNEN:


IZUME SAILING "Stärke die Quelle in Dir"

Medical SPA & Coaching Seminartörn   •  Sardinien oder Balearen

Einzelbetreuung der Teilnehmer durch Jo Schmid, Simone Staiger & Jörg Preuss • weiter

 

"DIE SEELE SEGELN LASSEN"  •  Termine folgen

Coaching-Seminartörn zur Streßbewältigung, Personal- & Business - Coaching und zur Therapieunterstützung / Gruppenbetreuung

Gruppenbetreuung der Teilnehmer durch Jo Schmid & Simone Staiger • weiter